Single post

Un Angelo

Wenn Wege sich trennen, weil ein geliebter Mensch diese Erde für immer verlässt,dann ist dies für die Angehörigen die schlimmste Zeit ihres Lebens. Es heisst Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen. Zu wissen, diesen Menschen nie wieder in die Arme nehmen zu können. Zu wissen, dass dieser Mensch wohl nie mehr wieder für uns sichtbar ist. Zu wissen, dass dieser Mensch für immer und ewig in unseren Gedanken und Errinnerungen weiterlebt, ist der einzige Trost, der uns bleibt.

Der Herbst 2011 war für mich die bisher schlimmste Zeit meines Lebens. Ich musste Abschied nehmen. Abschied nehmen von meiner, über alles geliebten italienischen Nonna. In dieser schweren Zeit voller Trauer entschied ich mich, ein Lied für sie aufzunehmen. Ich suchte nach einem Lied, welches mir Trost spendet, und wenn möglich in italienischer Sprache, da ja auch in mir ein bisschen italienisches Blut fliesst.

Ich suchte Tage lang und ich wurde fündig. Der weltbekannte Song „Angels“ von Robbie Williams gefiel mir immer besonders gut, doch als ich dann die italienische Version von Patrizio Buanne hörte, war für mich klar, diesen Song will ich meiner Nonna widmen. Es ist für mich eine besondere Art, ihr „Danke“ zu sagen. Danke zu sagen für die wunderbare Zeit, für die wunderbaren Jahre, die ich mit ihr zusammen verbringen durfte. Danke zu sagen, dass sie mich immer auf meinem musikalischen Weg unterstützt wie auch gefördert hat. Sie wird mich nun von oben beschützen und mir immer den richtigen Weg weisen. Denn sie ist mein „Un Angelo“.